Marco Huck kämpfen Dmytro Kucher 19 November in Deutschland

Published on November 10 2016

Ehemalige Cruisergewicht Titelverteidiger Marco Huck ist in den Ring zurück, zwei Monate später, als er gehofft hatte.


Deutschlands Huck triffst Dmytro Kucher, der Ukraine, in einem geplanten 12-Runden-Kampf für eine kleinere Titel am 19. November in TUI Arena in Hannover, Deutschland, Veranstalter, Kenan Hukic am Montag auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Huck gegen Englands Ovill McKenzie am 24. September in der Festhalle-Arena in Frankfurt am Main, sollte aber der Kampf wurde vier Tage vorher abgebrochen, als McKenzie zurückzog, behauptet, er sei krank. 31-Year-Old Huck (39-3-1, 27 KOs) triffst Kucher (24-1-1, 18 KOs), 32, wer den europäischen Cruisergewicht Titel in seinem letzten Kampf, gewann als er ehemaligen WM-Titelverteidiger Enzo Maccarinelli in der ersten Runde am 10. Juni klopfte.


"Das letzte Mal kämpfte ich in Hannover war 3. Juni 2006, gegen einen Gegner [Nuri Seferi] aus der Schweiz", sagte Huck auf der Pressekonferenz. "Die Zuschauer feuerten mich an und ich gewann bequem." Daher war ich sehr aufgeregt, um hier wieder zu kämpfen. Ich wählte einen sehr schwierigen Gegner in Kucher. Ich bin überzeugt, dass ein Knockout gewährleistet ist. Wir haben zwei starke Puncher, einander zugewandt. Wir beginnen gerade, schlagen einander. Solange ich gut vorbereitet haben, weiß ich ich bin desto besser aus den beiden von uns."


Huck werden versuchen seinen zweiten Sieg in Folge, da Polen Krzysztof Glowacki seinen WM-Titel in eine große Überraschung im August 2015 in Newark, New Jersey nahm. Er sammelte für eine 11. Runde KO zu verhindern, dass Huck den All-Time-Division Rekord für Titelverteidigungen. Huck eingegeben den Kampf mit Englands Johnny Nelson für die meisten Titelverteidigungen (13) in der Abteilung Geschichte gebunden.


Huck erholten sich im Februar, knock out Rivalen Ola Afolabi in der 10. Runde an ihrem vierten treffen. http://huckkucherwetten.blogspot.com
"Ich bin für den härtesten Kampf meiner Karriere vorbereiten", sagte Kucher. "Das werden der erste Kampf in Deutschland für mich, also bin ich aufgeregt. Aber es spielt keine Rolle für mich, wenn ich im in- oder Ausland Kämpfe. Ich sehe dies als ein 50 / 50 Kampf. Alles ist möglich. Marco hat einen starken Willen, Charakter und ist hart. "Er hat alles, was ein Champion braucht." Huck-Kucher lüftet auf deutschen terrestrischen Netzes RTL, die Hukic sagte 4,38 Millionen Zuschauer für Huck Februar Kampf gegen Afolabi zog.

 

Written by Wetten

Repost 0
To be informed of the latest articles, subscribe:
Comment on this post